Impressum
Volksschule Stotzing
Hofstatt 2
2443 Stotzing
0660 4987004


Datenschutzerklärung

 


Name:
Email:
Betreff:
Nachricht:
16 und 3  =

Schulprofil

Die VS Stotzing ist eine weniggegliederte Grundschule mit sogenannter heterogener Organisation. Was in anderen Volksschulen (z. B. in Wien) schon seit vielen Jahren als moderner Schulversuch läuft, ergibt sich bei uns gleichsam automatisch: Schüler verschiedener Altersstufen in einer Klasse, die gegenseitig voneinander lernen können, sei es nun in den sozialen und erzieherischen Kompetenzen, beim Wissenserwerb oder bei der Lern- und Arbeitstechnik.
Mehr zum heterogenen Klassenmodell in der weniggegliederten Grundschule:   In einer "Bibliografischen Information der Deutschen Nationalbibliothek" wurde dieser Beitrag aus unserer alten Homepage zitiert. Leseprobe: Monika Blecher, Alle unter ein(em) Dach. Heterogenität in der Schule - Vielfalt als Herausforderung und Chance, GRIN Verlag, 1. Auflage 2008, 45 Seiten, 2011 als E-Book (S. 29, Fußnote 50: "Heterogenität versus Homogenität, Schulprofil der Kleinschule Stotzing, Bgld.")

Unsere Schule ist zweiklassig mit gemeinsamer Führung der 1. und 2. bzw. der 3. und 4. Schulstufe.
Seit 7. 1. 2014 wird sie als ganztägige Schulform mit getrennter Abfolge des Unterrichts und des Betreuungsteiles geführt.

 

Unverbindliche Übungen:

* Kroatisch
* Englisch

Einige Schwerpunkte:

* Leseerziehung: Viele unterschiedliche Aktivitäten zur Verbesserung der Lesekompetenzen wie. z.B. Lesepaten, Vorlesen, Lesepartner, Teilnahme am Leseaward (2012 Top 20 in Österreich, 2016 2. Platz österreichweit).

* Kunsterziehung: Arbeiten mit verschiedenen Materialien und Techniken; Kennenlernen berühmter Maler und ihrer Werke; Arbeiten mit Naturmaterialien und Ton, aber auch kreatives Recyceln spielen eine wichtige Rolle.

* Transition: Stressfreier Übergang von KIGA in die VS liegt uns schon seit einigen Jahren sehr am Herzen.

* Soziales Lernen verstärkt durch den Abteilungsunterricht in altersmäßig heterogen zusammengesetzten Klassen (s.o.).

* Umwelterziehung durch viele Projekte wie Kreatives Recycling, Flurreinigung usw..
Mehrere unserer Projekte wurden auch schon ausgezeichnet: Umweltpreis 2013 und 2016, Goldener Mistkäfer 2015 und 2017.

* Gesundheitserziehung durch wöchentliche Gesunde Jause, keine gesüßten Getränke, keine Süßigkeiten in der Schule.

* Bewegung und Sport durch die aktive Teilnahme an vielen Sportveranstaltungen und durch das Angebot von sportlichen Aktivitäten in der Schule, wie z. B. Tägliche Bewegungseinheit, Unverbindliche Übung Bewegung und Sport, Schulringen, Urfit, Teilnahme am MIKE Cup, Schulkurzturnen.
Unsere Schule wurde 2016 und 2020  mit dem Schulsportgütesiegel in GOLD ausgezeichnet.