Kontaktieren Sie uns!
Name:
Email:
Betreff:
Nachricht:

 Weihnachtsolympiade


Am 18.12.2018 startete Coding und Robotik die erste gemeinsame virtuelle Weihnachtsolympiade für Volksschulen zum Thema Coding und Robotik. Die Pilotschulen, die VS Steinbrunn-Zillingtal und die VS Mönchhof, trafen sich heute um 10 Uhr virtuell auf Skype, um sich gegenseitig die Highlights der bisherigen Coding und Robotik Einheiten zu zeigen.

Großartige gebaute Roboter, die wirklich ein hohes Maß an digitaler und technischer Kompetenz erfordern, wurden von der VS Mönchhof extra für dieses Treffen auf Skype gebaut. Der mit dem LEGO WeDo Set gebaute Weihnachtsmann wurde auf seinem Schlitten von einem Rentier gezogen und hinterließ einen tiefen Eindruck bei allen Beteiligten.

Die VS Steinbrunn programmierte extra eine kleine Weihnachtsgeschichte mit SCRATCH JR. Die wunderbar kreative Story schien so leichtfüßig zu laufen und führte zu Begeisterungsstürmen bei beiden Schulen. Im Hintergrund wurden jedoch hochkomplizierte algorithmische Abläufe programmiert, um so eine kreative und schöne Geschichte entstehen zu lassen.

Anschließend wurde die Weihnachtsolympiade gestartet, bei der den Schülerinnen und Schülern schwierige Aufgaben rund um Coding und Robotik und der eigenen Schule gestellt wurden. Mit vollem Einsatz konnten diese Aufgaben bravurös und vor allem sehr kreativ gelöst werden. Die Kids sausten von einer Aufgabe zur nächsten und in Teamarbeit konnten die Aufgaben weit unter der dafür anberaumten Zeit gelöst werden. Die Schülerinnen und Schüler zeigten hierbei ein hohes Maß an fachlicher, aber auch an sozialer Kompetenz. In dieser Herangehensweise konnte man die vielen Stunden Arbeit der Pädagoginnen erahnen und auch deren strukturierte Heran – und Vorgehensweise an diese Thematik erkennen.

Als Belohnung für die Anstrengungen wurde zum Schluss eine Schatzkarte ausgeteilt, die mittels anspruchsvoller Algorithmen den Weg zum Schatz anzeigt. Diese Algorithmen zu entschlüsseln war jedoch nicht einfach. Doch die Schülerinnen und Schüler konnten mit den bereits bekannten Tugenden hier auch große Erfolge verbuchen und ganz schnell den Schatz finden!

Es war ein großartiger Tag und eine wunderbare Erfahrung für alle! Das kooperative und kollaborative Arbeiten wurde von allen Beteiligten gelobt und hier konnten wir ein weiteres neues und zukunftsweisendes Format für die Zukunft definieren und etablieren. Diese Art des Arbeitens wird uns in Zukunft bei Coding und Robotik noch viel weiter begleiten, um die burgenländischen Schülerinnen und Schüler zu digital kritischen und mündigen Bürgerinnen und Bürgern zu erziehen!

Auch der Pflichtschulinspektor Werner Zwickl war ob des innovativen Formats begeistert und ließ sich von den Schülerinnen und Schülern jeden Schritt nochmal und nochmal erklären. Vielen Dank für das Vorbeikommen!



Link zu allen Fotos!



Mehr Bilder finden Sie in der Bildergalerie

 

zurück