Kontaktieren Sie uns!
Name:
Email:
Betreff:
Nachricht:

 Burgenland Projekttage


In der Woche vor Ostern begaben sich die erste, zweite und dritte Klasse der NMS Illmitz gemeinsam mit den Volksschulen des Clusters auf Projekttage unter dem Motto "Mein Heimatland Burgenland". Dabei galt es, neben der Landeshauptstadt auch die südlicheren Gegenden unseres Bundeslandes kennenzulernen. Das Programm war breit gefächert. Im Landhaus in Eisenstadt wurden wir höchstpersönlich von der Landtagspräsidentin empfangen. Die naheliegende Landessicherheitszentrale, wo Notrufe aus dem ganzen Land entgegengenommen werden, war vor allem für die Florianijünger unter den Schülerinnen und Schüler spannend. Die Burg Forchtenstein und die Burgruine Landsee bot interessante Einblicke in die feudale und herrschaftliche Vergangenheit unserer Heimat. Außerdem besuchten wir Produktionsstätten verschiedenster Erzeugnisse, angefangen von den traditionellen Stoober „Bluzer“ Töpfereien über die Bleistiftfabrik Hirm bis zur Schokoladenmanufaktur in Bad Tatzmannsdorf. Auch sportliche Betätigung durfte nicht fehlen: Die Aussichtswarte des höchsten Bergs des Burgenlands wurde erklommen, außerdem wurde der historisch bedeutsame Grenzwanderweg entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs begangen.



Mehr Bilder finden Sie in der Bildergalerie

 

zurück