Impressum
Volksschule Deutsch Schützen-Eisenberg
Deutsch Schützen Nr.185
7474 Deutsch Schützen-Eisenberg
03365/2221


Datenschutzerklärung

 


Name:
Email:
Betreff:
Nachricht:
19 und 8  =

Verhaltensvereinbarungen

In unserer Schule arbeiten und leben Kinder und Erwachsene miteinander. Wir alle – Schüler und Schülerinnen, Erziehungsberechtigte, Lehrerinnen und Lehrer – haben ein gemeinsames Ziel:
Schüler und Schülerinnen sollen lernen, mit Sachthemen, mit sich selbst und mit anderen so umzugehen, dass es für alle Beteiligten förderlich ist. Gemeinsam vereinbarte Regeln für den Schulalltag helfen uns dabei.

In unserer Schule gelingt vertrauensvoller Umgang miteinander, wenn wir Respekt voreinander haben, wenn wir Rücksicht aufeinander nehmen und wenn wir fremdes Eigentum achten. Durch Gespräche, Austausch von Informationen und gezielte Beratung erreichen wir gegenseitiges Verständnis und klären die wechselseitigen Erwartungen.

Wir haben ein Schulgebäude und Räume, einen Schulhof, einen Sportplatz und einen Turnsaal, die von uns allen so behandelt werden sollen, dass es Freude macht, sie zu benutzen.

Eine gemeinsame Zeiteinteilung trägt dazu bei, dass auch wirklich Zeit zum Lernen, Spielen und Ausruhen besteht und niemand dabei gestört wird.

Wenn so viele Menschen täglich viele Stunden zusammen verbringen, werden sich immer wieder einige durch andere belästigt fühlen, durch Lärm, Schmutz, Unpünktlichkeit usw.:

  • Störungen nehmen wir zum Anlass für Diskussionen, wie Wiederholungen vermieden werden können.
  • Störungen können aber auch Zeichen dafür sein, dass wir gemeinsam eine oder mehrere Regeln ändern müssen. Dabei darf aber keine Seite versuchen, die eigenen Vorstellungen den anderen aufzuzwingen.
  • Wer Schwierigkeiten macht, bedarf unserer besonderen Hilfe. Gemeinsam mit den Betroffenen überlegen wir Unterstützungsmaßnahmen, vorrangig die Verstärkung positiven Verhaltens.
  • Wenn alle Bemühungen erfolglos bleiben, müssen wir miteinander mögliche Konsequenzen vereinbaren.