Kontaktieren Sie uns!
Name:
Email:
Betreff:
Nachricht:

 Sag's Multi Redewettberb 2017- Regionalausscheidung


592 SchülerInnen mit 54 verschiedenen Muttersprachen aus ganz Österreich - die NMS Neufeld/Leitha ist auch 2017/18 bei „SAG´S MULTI“ sehr erfolgreich!

 

Auch im Schuljahr 2017/18 beeindruckten Schülerinnen der Neuen Mittelschule Neufeld/Leitha beim zum neunten Mal ausgetragenen  mehrsprachigen Redewettbewerb „Sag’s Multi“ mit ihren ausgezeichneten Reden.

Der vom Verein Wirtschaft für Integration und Educult veranstaltete Redewettbewerb richtet sich an SchülerInnen ab der 7. Schulstufe. In diesem Schuljahr stehen die zweisprachigen Reden unter dem Leitmotiv „Dafür lohnt es sich zu leben!“. Innerhalb des sechs- bis achtminütigen Vortrags muss zwischen der Erstsprache oder einer erlernten Fremdsprache und Deutsch gewechselt werden. Die Jury bewertet sowohl die Fähigkeiten in den beiden Sprachen als auch die Präsentation. Bei der Regionalausscheidung am 7. Dezember in Wien (Bertha von Suttner-Schulschiff im 21. Bezirk) stellten fünf Schülerinnen der NMS Neufeld ihr sprachliches Talent unter Beweis: Tugba Basdogan und Berna Erdem mit einer Rede in Deutsch und Türkisch, Sofija Pavlovic mit einer Rede in Deutsch und Serbisch, Janina Sommer mit Deutsch und Englisch sowie Jasmin Mahran mit Deutsch und Arabisch. Alle fünf machten ihre Sache ausgezeichnet und besonders erfreulich ist, dass sich Tugba und Berna für das gesamtösterreichische Finale im Februar 2018 qualifizieren konnten. Die beiden werden fleißig an ihren neuen Reden arbeiten, um bei der Siegerehrung im März im Wiener Rathaus am Podest zu stehen. Die Erkenntnis, dass alle TeilnehmerInnen mit ihrer Mehrsprachigkeit ein wichtiger Bestandteil Österreichs sind, gilt selbstverständlich auch unabhängig vom Endergebnis.

Die SchülerInnen wurden bei der Erarbeitung ihrer Reden und bei der Präsentation in Wien vom Verein KulturBauStelle in Kooperation mit der NMS Neufeld/Leitha unterstützt und begleitet.

Tito Lammerhuber

(KulturBauStelle)

 

 

zurück