Kontaktieren Sie uns!
Name:
Email:
Betreff:
Nachricht:

 Die Natur im Schulgarten


Schon jahrelang arbeiten wir an der Gestaltung unseres Schulgartens unter dem Motto: "LEBEN, LERNEN und SPRECHEN" in unserem Schulgarten. Wir haben viel Platz für Bewegung, ein "Wiffzack"-Häuschen, Hochbeete und einen Sprachengarten geschaffen.

Aufgerüttelt durch den "Bienen-Alarm", wollten wir Schritt für Schritt möglichst einen bienen- und insektenfreundlichen Platz gestalten. Bei der Planung unterstützte uns Dipl. Ing. Killingseder und die Gemeinde. Endlich konnten wir dann zum Schulschluss die geplante  Blumenwiese anlegen.Wir staunten nur, als wir zu Schulbeginn die wunderschöne Blumenwiese bewundern, das Summen und Tummeln der Bienen und Insekten beobachten und den herrlichen Duft der Wiesenblumen genießen konnten.

Wir stellten fest: Wie cool, dass man bei solchen Aktionen auch noch mit viel Spaß und Freude beschenkt wird und nebenbei vielleicht andere damit anstecken kann.

Eines steht fest, auch im nächsten Jahr können sich Bienen, Hummeln und Insekten auf ein reichhaltiges Buffet in unserem Schulgarten freuen.



Mehr Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Geschrieben von Elfriede Arth

 

zurück