Kontaktieren Sie uns!
Name:
Email:
Betreff:
Nachricht:

 Feuerwehrübung


Um den Schulkindern eine realistische Vorstellung von einem Brand zu liefern, vernebelte die Feuerwehr die Aula der Schule. In den Klassen warteten die eingeschlossenen Kinder auf die Evakuierung durch die Feuerwehr. Mit Atemschutzgeräten ausgerüstet holten sie die Schulkinder aus den Klassen und brachten sie zum Sammelplatz. Bei der Anwesenheitskontrolle wurde festgestellt, dass sich noch Kinder in der Schule befinden. Bei der anschließenden Suchaktion wurden auch sie gefunden und in Sicherheit gebracht. Im Anschluss gab es beim Sportplatz die Vorführung eines Fettbrandes. Die eindrucksvolle Stichflamme zeigte mögliche Gefahren auf. Zuletzt durften alle Schulkinder ein kleines Feuer mit dem Feuerlöscher selber löschen. Durch den großartigen Einsatz der Feuerwehr Grafenschachen war dies eine gelungene Übung.

Mehr Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Geschrieben von Wolfgang Prenner

 

zurück